Prüfung eines Immobilienkaufvertrags

Bei einer Auwahlt der Wohnung muss man immer eine Prüfung eines Immobilienkaufvertrags vornehmen.

Der Kauf eines Hauses ist für die meisten Käufer ein einmaliges Erlebnis und das größte Rechtsgeschäft im gesamten Leben. Dies gilt besonders bei den Besonderheiten, die beim Hauskauf in Bulgarien zu beachten sind.

Kaufvertrag Immobilie prüfen lassen vom spezialisierten Rechtsanwalt in Berlin und in Bulgarien

Prüfung eines Immobilienkaufvertrags

Die Rechtsgrundlage des Immobilienkaufvertrags ist im Gesetz geregelt. Das bulgarische Gesetz legt bei dieser speziellen Art von Vertrag zudem die Pflicht zur notariellen Beurkundung fest.

In dem Kaufvertrag sind sämtliche zwischen dem Käufer und Verkäufer getroffenen Absprachen festzuhalten.

Vor der Unterzeichnung des Immobilienkaufvertrags sollten Sie diesen daher gründlich prüfen.

Als Käufer der Immobilien sind Sie selbst dazu verpflichtet, den Vertragsinhalt und insbesondere etwaige Klauseln zu prüfen, um so noch vor der Unterzeichnung des Vertrags nachteilige Folgen zu verhindern.

Die Rechtsanwälte der Kanzlei D.Vladimirov & Kollegen prüfen Ihren bereits bestehenden Immobilien- oder Grundstückskaufvertrag oder formulieren einen solchen, Ihren Interessen entsprechend.

Im Folgenden gehen wir auf die einzelnen, im Vertrag festzulegenden Punkte genauer ein und erläutern, welche wichtigen Aspekte zu beachten sind.

Angaben zu den VertragsparteienPrüfung eines Immobilienkaufvertrags

Ein wesentlicher Bestandteil des Immobilienkaufvertrags ist die Angabe der Vertragspartner.

Sowohl der Käufer wie auch der Eigentümer der Immobilie, sprich der Verkäufer, müssen namentlich angegeben werden.

Im Hinblick auf die Stellung des Verkäufers als Eigentümer de

r Immobilie ergeben sich bereits die ersten zu prüfenden Punkte.

So ist in bestimmten Fällen das Vorliegen einer Vertretungsmacht, das Einverständnis eines Dritten oder das Eigentümerverhältnis selbst zu beleuchten.

Angaben zum Kaufobjekt/Kaufgegenstand

Zudem sind genaue Angaben zu dem Kaufobjekt (Immobilien wie Grundstück, Haus, Wohnung) zu machen. Dazu gehören unter anderem folgende Punkte:

– Anschrift der Immobilie bzw. Adresse, Größe und Flurnummer des Grundstücks,
– aktueller Grundbuchstand (Angaben zum Eigentümer, Zustand, Grundbuchlasten),
– wesentliche Bestandteile und Zubehör (z.B. Mobiliar, Gebäude, o.Ä.).

Belastungen der Immobilie können z.B. ein Nießbrauch, Grundschulden oder Hypotheken sein.

Wie mit diesen Belastungen nach Übergang des Kaufgegenstandes umzugehen ist, ist ebenfalls vertraglich festzuhalten.

Kaufpreis, Fälligkeit und Übergabe der Immobilie

Darüber hinaus sind der Kaufpreis und der Zeitpunkt sowie weitere Aspekte der Fälligkeit genau zu benennen

Dies bezieht sich auf die Angabe wie z.B. auf welchem Konto die Zahlung wann eingehen soll.

Durch die Zahlung des Kaufpreises erfolgt der sogenannte Nutzen-Lasten-Wechsel.

Gemeint ist der Übergang von Nutzen und Lasten der veräußerten Immobilie sowie die Übernahme der Verkehrssicherungspflicht.

Der Käufer hat daher nun die Lasten bzw. Kosten dieser zu tragen, kann es selbst nutzen oder sämtliche mit der Immobilie zusammenhängende Erträge einnehmen.

Die Immobilie geht demnach wirtschaftlich auf den Käufer über.

Sofern Sie Ihren Vertrag sowie die AGBs prüfen lassen wollen oder einen solchen erstellen möchten, wenden Sie sich gerne an die Rechtsanwälte unserer Sozietät.

Unsere Anwälte für Vertragsrecht stehen Ihnen unterstützend sowie beratend zur Seite und vertreten Ihre Interessen.

Besondere Aspekte beim Hauskauf in Bulgarien

Ein Hauskauf in Bulgarien unterscheidet sich in vielen rechtlichen Aspekten von einem Kauf in Deutschland.

Dazu gehört die Notwendigkeit einer besonderen rechtlichen Beratung, um die örtlichen Gesetzmäßigkeiten und Vorschriften zu verstehen und einzuhalten.

Die Kanzlei Schlun & Elseven bietet spezialisierte Anwälte, die sowohl mit dem deutschen als auch dem bulgarischen Immobilienrecht vertraut sind, um Sie optimal zu unterstützen.

Steuerliche und finanzielle AspektePrüfung eines Immobilienkaufvertrags

Beim Immobilienkauf in Bulgarien sind auch steuerliche Aspekte zu berücksichtigen.

Dazu gehören unter anderem die Grunderwerbsteuer, laufende Grundsteuern und eventuelle Steuervorteile.

Es ist ratsam, sich auch in diesen Punkten von einem spezialisierten Steuerberater beraten zu lassen, um unvorhergesehene finanzielle Belastungen zu vermeiden.

Sprachliche und kulturelle Unterschiede

Neben den rechtlichen und finanziellen Aspekten spielen auch sprachliche und kulturelle Unterschiede eine Rolle.

Verträge und Kommunikation finden oft in Bulgarisch statt, was Sprachbarrieren verursachen kann.

Unsere Kanzlei bietet mehrsprachige Rechtsanwälte, die diese Barrieren überwinden und eine reibungslose Kommunikation sicherstellen.

Der Kauf einer Immobilie in Bulgarien erfordert sorgfältige Planung und umfassende rechtliche Beratung.

Mit der Unterstützung der spezialisierten Rechtsanwälte der Kanzlei D.Vladimirov & Kollegen können Sie sicherstellen, dass Ihr Immobilienkauf rechtlich einwandfrei und zu Ihren Gunsten abläuft.

Kontaktieren Sie uns für eine individuelle Beratung und Prüfung Ihres Kaufvertrags.

5/5 - (5 votes)
0/5 (0 Reviews)