Schadensersatz Verkehrsunfall Bulgarien

Viele Menschen beherzigen diesen Satz und kontaktieren einen Anwalt meist erst, wenn sich massive Schwierigkeiten abzeichnen. Oftmals können Rechtsexperten in diesem Fall lediglich den Schaden begrenzen. Eine rechtzeitige Hinzuziehung eines Anwalts kann hingegen Nachteilen von vorneherein entgegen wirken.

Auch, wenn sowohl Sie als auch Ihr Unfallgegner darin übereinstimmen, dass Sie keinerlei Schuld an dem Zusammenstoß haben, sollten Sie nicht auf einen Anwalt verzichten. Denn auch in diesem Fall verhandeln Sie nicht direkt mit den weiteren Unfallbeteiligten, sondern mit deren Versicherungen.

Diese beschäftigen Experten und versuchen naturgemäß, so geringe Zahlungen wie möglich durchzusetzen. Dies begründen sie meist mit jenem Teil der Rechtsprechung, welcher ihnen in die Karten spielt. Ein Anwalt für Unfallrecht und Verkehrsrecht kann ermitteln, ob diese auf Ihren Unfall überhaupt zutrifft und welche Urteile von der Versicherung ausgelassen wurden.

Hinzu kommt, dass Anwälte Betroffene meist auf Rechte hinweisen können, welche Ihnen zustehen aber nicht bedacht wurden. Die meisten Leute wissen nicht, wer muss die entstandenen Kosten bezahlen?  Deswegen emfehlen wir Ihnen unbedingt bei einem Unfall einen Anwalt nehmen.

Bei einem Verkehrsunfall / Verkehrsunfall in Bulgarien sollten Sie ihren Versicherer, sowie den Versicherer des Fahrers, sowie unmittelbar auch die Verkehrspolizei in dem Unfallsort  informieren. Es wird unbedingt einen Unfallprotokoll zur Feststellung eines Verwaltungsverstoßes des schuldigen Fahrers erstellt, nach die Haftung des Fahrers, Schuld über den Unfall, sowie die Meldung über den Verkehrsunfall ausgestellt wird.  Unbedingt müssten Sie auch ihren Versicherungsunternehmen über den Versicherungsfall informieren, sowie die entstandenen materielle &immaterielle Schäden schriftlich innerhalb von der 7 tätige Gesetzfrist anmelden.Unfall Bulgarien

Zum Abschluss gültigen Haftpflichtversicherung, dient diese Versicherungszahlung als Entschädigung des betroffenen über die entstandenen Schaden und Schmerzen.

Nach einem Unfall einen Anwalt einschalten

Eine Entschädigung deckt sowohl den materiellen und immateriellen Schaden des betroffenen oder im schlimsten Fall, der Erben des gestorbenen Fahrer oder Beifahrer.

Soweit eine gültige Haftpflichtversicherung besteht, dient diese als Ersatz und Deckung für Sach- und Vermögensschäden. Falls Sie zum Zeitpunkt des Abschlusses der Versicherung der schuldige Fahrer sind, haftet Ihr Versicherer für den von Ihnen im Rahmen entstandenen materielle & immaterielle verursachten Schäden. Ihr Haftpflichtversicherer  Dritter Schadenersatz zu leisten. Entschädigung für immateriellen Schaden ist in der Regel viel größer als Eigentum.

 

Bei Unfallunfällen im Versicherungsgesetz ist eine 3-Monatsfrist für die endgültige Entscheidung des Versicherers über eine Haftpflichtversicherung der Kraftfahrer vorgesehen und befreit ihn nicht von seiner Verpflichtung zur Feststellung und Rückzahlung die Zahlung der Versicherungsentschädigung innerhalb von 15 Tagen nach Erhalt des Antrags, vorausgesetzt, dass er keine anderen Beweise von der geschädigten Partei angefordert hat.

UNFALLABWICKLUNG  BULGARIEN

Bei Personen, die Opfer von Verkehrsunfällen in dem Versicherungsgesetz sind, wird für 3 Monate für die endgültige Lieferung des Versicherers auf Forderungen in Bezug auf der Pflichtversicherung „Haftung“ der Autofahrer und lassen Sie ihn von seiner Verpflichtung zur Verfügung gestellt, um zu bestimmen und zu bezahlen bzw. verweigern die Zahlung der Versicherungsentschädigung innerhalb von 15 Tagen nach Erhalt des Antrags, sofern er keine anderen Beweise von der geschädigten Partei angefordert hat. der Art. 18 der Verordnung 24 / 08.03.2006, S. 107, Abs. 1 und S. 271, Abs. 1 ).

Wenn der Versicherer innerhalb der gesetzlich vorgesehenen Fristen keine Versicherungsleistung leistet, kann die Finanzaufsichtskommission den Versicherer zur Verwaltungsstrafe, sowie entsprechenden Bußgeldermassnahmen anzuordnen.Übernahmegeschäft mit ausländischer Beteiligung

Im Falle der Zahlung einer Versicherungsleistung durch die Versicherungsgesellschaft hat diese das Recht, den schuldigen Fahrer zur Rückerstattung des für den entstandenen Schaden bezahlten Betrags in Anspruch zu nehmen. In vielen Fällen erhebt der Versicherer nach Ablauf der gesetzlich vorgesehenen Fristen einen Regressforderung und diese Regressforderungsansprüche sind schon verjährt.

Es gibt Fälle, in denen der schuldige Fahrer keine obligatorische Haftpflichtversicherung hat und im Falle eines Unfalls der verletzte Fahrer seinen Anspruch auf den Garantiefonds zur Zahlung einer Entschädigung einreichen muss.  Bei weiteren Fragen und Kommentaren, stehen wir ihnen zur Auskunft und Rechtsberatung zur Verfügung !

Unsere Telefonnumer im Büro lauten + 359 897 90 43 91, sowie Email: info@anwalt-bg.com.  Aller  ihrer Unfallanfragen bezüglich Schmerzensgeldentschädigung, Schadenersatz und Reparaturkosten auf Grund eines Autounfalls in Bulgarien werden konkret und vorsichtig bezüglich aller Umständen besprochen und analysiert.