Wie Opfer von Verkehrsunfällen eine Entschädigung im Rahmen der Kfz-Haftpflichtversicherung erhalten können, ist eine Frage, die viele Menschen interessiert.

Grundsätzlich kann jeder Schadensersatz verlangen, dem Schaden zugefügt wurde. Wenn Sie Schadensersatz zahlen müssen, ist normalerweise ein bestimmter Geldbetrag gemeint. Derjenige, der den Schaden verursacht hat, muss dem Geschädigten den Schaden ersetzen.Bei gesundheitlichen Schäden muss ein festgelegter Geldbetrag bezahlt werden.

Unmittelbar nach einem Unfall muss die verletzte Person ordnungsgemäß angewiesen werden, Schadensersatz von dem Täter zu verlangen.

Jeder Teilnehmer an einem Verkehrsunfall kann für einen Bruchteil einer Sekunde Leben, Gesundheit, Mittel, Zeit und Zukunftspläne verlieren. Mehr Ethik, Respekt, Weitsicht und Mitverantwortung für die Reduzierung von Verstößen und Fehlern, die zu Schäden am menschlichen Körper führen, sind erforderlich.

Die meisten Verkehrsunfälle wurden aufgrund zu hoher und unzureichender Geschwindigkeit verzeichnet. Es folgen die falschen Manöver und eine plötzliche Änderung der Bewegungsrichtung.  Unsachgemäßes Überholen und Einsteigen in die Querlatte, Nichtbeachtung der Distanz, die leider die meisten Fehler des Autofahrers sind, einen Verkehrsunfall zu verursachen.

Bei einem Verkehrsunfall haben die Opfer jedoch Rechte, die sie ausüben können und sollten. Alle Opfer sowie ihre Erben haben Rechte, ist das Strafverfahren. Wenn es Körperverletzung oder bei Verlust des Lebens ist, haben ein Vorverfahren und Opfer bilden das Recht , ihre Rechte zu informieren Schutz und Sicherheit für sich selbst zu erhalten und für ihre Angehörigen der während eines Strafverfahrens informiert werden einen Treuhänder ( Anwalt ) haben.

Entschädigung Kfz-Haftpflichtversicherung Fall der Opfer von Verkehrsunfällen in der Menge in nachhaltigen Schmerzen bezahlt sowie Vermögensschäden, zum Beispiel in Bezug auf den Behandlungskosten für Medikamente oder für die Rehabilitation. Jeder, der durch einen Unfall einen Schaden erlitten hat (einschließlich der Erben einer verstorbenen Person), mit Ausnahme des schuldigen Fahrers, hat Anspruch auf eine solche Entschädigung Kfz-Haftpflichtversicherung Fall.

Entschädigung der Opfer durch Verkehrsunfälle wird durch die Versicherung des schuldigen Fahrer bezahlt: in Versicherung „Haftung“, wenn gültige Versicherungsvertrag abgeschlossen oder die „Garantiefonds“, wenn der Schuldige Fahrer keine Versicherung „Haftpflicht“ oder Versicherung hat “ Unfall „der Fahrgäste im öffentlichen Verkehr oder bei einem unbekannten Täter. 

Im Falle eines Verkehrsunfalls durch eine ausländische Person mit Haftpflichtversicherung bei einem ausländischen Versicherer (sog. Green Card); oder bei Unfällen auf dem Territorium Bulgarien aufgetreten wird, bei dem bulgarische Fahrers erlitten ist, wird die Entschädigung dies nach dem Einsatz eines Rechtsanwaltes im Verkehrsrecht von der National Bureau of Bulgarian Kfz-Versicherer bezahlt.

Die Tätigkeit der Anwaltskanzlei D.Vladimirov & Kollegen schützt wirksam die Interessen von Personen, die infolge eines Verkehrsunfalls verletzt wurden, nicht nur nach Absprache mit dem Versicherer, was nur ein Teil der obligatorischen Bemühungen ist. 

Falls erforderlich, wird zusätzlich zum vereinbarten Betrag eine Zivilklage eingereicht, um die maximale Entschädigung Kfz-Haftpflichtversicherung Fall zu erhalten.